So vereinfacht das Gesundheitsunternehmen VolitionRx die Suche nach besseren Möglichkeiten bei der Krebsdiagnose mithilfe von HelloSign und Dropbox

VolitionRx ist ein multinationales Gesundheitsunternehmen mit Sitz in Austin, Texas. Außerdem gibt es Standorte in Großbritannien, Belgien, Kalifornien und Singapur. Das Unternehmen entwickelt blutbasierte Krebstests, die vorhandene abnormale Zellen viel früher als herkömmliche Screening-Programme erkennen.

Bild eines Mannes im Medizinkittel, der auf einen Computerbildschirm schaut

So verwendet VolitionRx HelloSign und Dropbox

Bild mit einer Reihe herunterladbarer Dokumente
Geteiltes Bild. Links eine Nahaufnahme eines Regals mit alphabetisch geordneten Krankenakten, rechts ein Produktbild.
Geteiltes Bild. Links ein Bild von drei Frauen, die zusammen in einer Arztpraxis arbeiten, und rechts ein Produktbild.
Bild mit einer Reihe herunterladbarer Dokumente
Bild des HelloSign-Produkts
Bild des HelloSign-Produkts
01

Mögliche Sicherheitsrisiken

Durch das Ausdrucken und Weitergeben von Verträgen mit sensiblen Finanzdaten und medizinischen Daten konnte keine optimale Geschwindigkeit und Sicherheit des Signaturprozesses gewährleistet werden.

02

Nahtlose elektronische Signaturen

Dokumente können jederzeit und überall digital bearbeitet, freigegeben, unterzeichnet und gespeichert werden. Dadurch sparen Mitarbeiter viel Zeit bei der Verwaltung.

03

Vereinfachte Workflows

Mithilfe von HelloSign und Dropbox können Mitarbeiter mit wenigen Klicks Dokumente zur Signatur senden und alles sicher in Dropbox speichern.

01

Nahtlose elektronische Signaturen

Dokumente können jederzeit und überall digital bearbeitet, freigegeben, unterzeichnet und gespeichert werden. Dadurch sparen Mitarbeiter viel Zeit bei der Verwaltung.

02

Nahtlose elektronische Signaturen

Dokumente können jederzeit und überall digital bearbeitet, freigegeben, unterzeichnet und gespeichert werden. Dadurch sparen Mitarbeiter viel Zeit bei der Verwaltung.

03

Vereinfachte Workflows

Mithilfe von HelloSign und Dropbox können Mitarbeiter mit wenigen Klicks Dokumente zur Signatur senden und alles sicher in Dropbox speichern.

Rechtspfeilsymbol
Rechtspfeilsymbol

Unternehmensprofil

1998 gegründet
Austin, Texas
Weltweite Standorte
60 Mitarbeiter

VolitionRx

 Das Ergebnis

Symbol eines Häkchens in einem Kreis
Symbol eines Häkchens in einem Kreis
Symbol eines Häkchens in einem Kreis

Ein tiefer Einblick in

VolitionRx

Die Herausforderung
Die Herausforderung

Rechtsgültige Verträge unterzeichnen, ordnen und teilen

Die Pandemie im Jahr 2020 hat unsere Arbeitsweise verändert. Durch das Social Distancing mussten viele Unternehmen quasi über Nacht auf mobiles Arbeiten umsteigen – für das Biotech-Unternehmen VolitionRx war das aber nicht ganz so einfach.


VolitionRx hatte seine 60 Mitarbeiter in Europa, Asien, Nord- und Südamerika schon mit Dropbox Business vernetzt. Trotzdem musste das Unternehmen einen Weg finden, sein 20.000 Quadratmeter großes Labor offen zu halten, mit den von Zuhause aus arbeitenden Beschäftigten in Kontakt zu bleiben und die gesetzlichen Anforderungen einzuhalten, während die Mitarbeiter sich während der Pandemie ins Homeoffice zurückgezogen hatten.


Wie bei allen Unternehmen im Gesundheitswesen wird die Datensicherheit bei VolitionRX sehr ernst genommen. Bei der Erstellung und Validierung von nukleosomenbasierten Krebstests entstehen Massen geschützter medizinischer Daten, die bei jeder Verwendung oder Weitergabe gesichert und unterzeichnet werden müssen. Als an der New Yorker Börse notiertes Unternehmen müssen die Mitarbeiter von VolitionRx außerdem regelmäßig eine Reihe von Fair-Practice-Vereinbarungen eigenhändig unterzeichnen.

Das Ergebnis? Die Mitarbeiter konnten zu Hause rechtsgültige Verträge nur schwer unterzeichnen, sortieren und aufbewahren – das galt besonders für die Personal- und Rechts-Teams, die sich während der Pandemie um die Aktualität der Dokumente kümmern mussten.

Um den Dokumentenaufwand zu verringern, hat der Group IT Manager von VolitionRx, Daniel Halter, den Unterzeichnungsprozess mit HelloSign digitalisiert.

„Wir suchten eine wiederholbare, skalierbare Lösung für elektronische Signaturen. Zusätzlich sollte sie in verschiedenen Zeitzonen und Sprachen einsetzbar sein und nicht von lokalen und schwer zu wartenden IT-Systemen abhängen.“

„HelloSign ist orts- und geräteunabhängig und skalierbar. Der Traum eines jeden IT-Teams: Alle haben dieselbe Nutzererfahrung und die Pflege ist unkompliziert. Wenn wir uns vergrößern, müssen wir unsere Arbeitsweise also nicht verändern – HelloSign und Dropbox Business wachsen mit uns mit.“

Daniel Halter, Group IT Manager bei VolitionRx
Bild einer Frau in Krankenhauskleidung, die auf einem Hocker sitzt und auf einem Laptop tippt
Die Lösung

Schnelligkeit und Sicherheit mit HelloSign und Dropbox erreichen

Da die mobilen Labor-Teams und Mitarbeiter schon über Dropbox Business verbunden waren, war die Integration von HelloSign laut Daniel Halter ein Kinderspiel.  „Je weniger ein Mitarbeiter abgelenkt wird, umso effizienter ist ein Tool. Durch die Nutzung von HelloSign direkt in Dropbox sind keine Wechsel zwischen Apps nötig, werden die Workflows nicht beeinträchtigt und die Nutzerfreundlichkeit steigt. Der gesamte Prozess ist effizient gestaltet und integriert.


Jetzt nutzen die Mitarbeiter von VolitionRx HelloSign, um alle Formulare zur Freigabe medizinischer Daten, Fair-Practice-Vereinbarungen und internen Dokumente zu teilen und zu unterzeichnen. Durch die automatische Speicherung der unterzeichneten Dokumente in Dropbox sind die Prüfprotokolle leicht nachvollziehbar und Dokumente können einfacher mit externen Aufsichtsbehörden geteilt werden.

Der neue cloudbasierte Workflow ist orts- und geräteunabhängig. So ist er für die Mitarbeiter immer einfach und überall zu nutzen und für die IT-Abteilung leicht zu pflegen. Durch den sehr geringen Schulungsaufwand war die Integration von HelloSign in die bestehenden Geschäftsabläufe für VolitionRx schnell und kostengünstig.

„Durch die Nutzung von HelloSign direkt in Dropbox sind keine Wechsel mehr zwischen Apps nötig, werden die Workflows nicht beeinträchtigt und die Nutzerfreundlichkeit steigt. Das verbessert nicht nur die Sicherheit für uns als IT-Team, sondern beschleunigt auch die Workflows und verringert den Verwaltungsaufwand für die Mitarbeiter!“
Die Ergebnisse

Laut Daniel Halter wurde die Integration von HelloSign in Dropbox von den Mitarbeitern durch den geringen Schulungsaufwand gut angenommen. Daniel Halter sieht die Vorteile auch bei seiner Arbeit. „HelloSign ist orts- und geräteunabhängig und skalierbar. Das ist der Traum eines jeden IT-Teams: Alle haben dieselbe Nutzererfahrung und die Pflege ist einfach. Dadurch müssen wir unsere Arbeitsweise nicht verändern, wenn wir uns vergrößern – HelloSign und Dropbox Business wachsen mit uns mit.“

Nachdem das Tool zuerst bei nur einem Anwendungsfall im HR-Team eingesetzt wurde, hat es sich von selbst im gesamten Unternehmen etabliert. Daniel Halter sieht in Zukunft sogar noch mehr Möglichkeiten für den Einsatz von HelloSign.

 

Für andere IT-Teams, die ihre Workflows vereinfachen und die Zusammenarbeit von mobilen Teams sicherstellen möchten, hat Daniel Halter folgenden Tipp:

„Die Mitarbeiter werden euch unterstützen, wenn ihr ihnen zuhört und ihnen einfache Lösungen anbietet, die die Arbeit erleichtern. Mit HelloSign und Dropbox könnt ihr genau das erreichen.“
Die Zukunft

Was plant VolitionRx als Nächstes?

„Zukünftig sollen alle Mitarbeiter im Unternehmen HelloSign verwenden. Besonders Teams wie die Rechtsabteilung, die immer noch papierbasierte Prozesse nutzt. Dadurch verbessert sich nicht nur die Sicherheit für das IT-Team. Der Wechsel von einem physischen zu einem cloudbasierten Prozess für elektronische Signaturen beschleunigt auch die Workflows und verringert den Verwaltungsaufwand für die Mitarbeiter!“


Möchten Sie ähnliche Erfolge wie VolitionRx erzielen?

HelloSign ist die einfachste Möglichkeit für Unternehmen, rechtsgültige elektronische Signaturen zu senden, zu empfangen und zu verwalten. Mit unserer Lösung für elektronische Signaturen, die zwei Jahre in Folge von G2 als die Nummer 1 bei der Nutzerfreundlichkeit gewählt wurde, können Sie Ihre wichtigen Workflows beschleunigen, vereinfachen und sicherer gestalten. Registrieren Sie sich jetzt für eine kostenlose Testversion und beginnen Sie mit der Digitalisierung Ihres Unternehmens.

Fallstudie herunterladen
VolitionRx nutzt HelloSign und Dropbox, um den Verwaltungsaufwand zu beschränken – so können sich die Teams endlich auf das Wesentliche konzentrieren.
VolitionRx nutzt HelloSign und Dropbox, um den Verwaltungsaufwand zu beschränken – so können sich die Teams endlich auf das Wesentliche konzentrieren.
Bild einer Stadt-Skyline bei Nacht
Wie werden Sie HelloSign nutzen?
Kontakt
Rechtspfeilsymbol

So vereinfacht das Gesundheitsunternehmen VolitionRx die Suche nach besseren Möglichkeiten bei der Krebsdiagnose mithilfe von HelloSign und Dropbox

VolitionRx entwickelt blutbasierte Krebstests, die abnormale Zellen viel früher als herkömmliches Screening erkennen.

Bild eines Mannes im Medizinkittel, der auf einen Computerbildschirm schaut

VolitionRx entwickelt blutbasierte Krebstests, die abnormale Zellen viel früher als herkömmliches Screening erkennen.

Kreuzschraffiertes DreieckKreuzschraffiertes Dreieck

Die Herausforderung

Rechtsgültige Verträge unterzeichnen, ordnen und teilen

Die Pandemie im Jahr 2020 hat unsere Arbeitsweise verändert. Durch das Social Distancing mussten viele Unternehmen quasi über Nacht auf mobiles Arbeiten umsteigen – für das Biotech-Unternehmen VolitionRx war das aber nicht ganz so einfach.


VolitionRx hatte seine 60 Mitarbeiter in Europa, Asien, Nord- und Südamerika schon mit Dropbox Business vernetzt. Trotzdem musste das Unternehmen einen Weg finden, sein 20.000 Quadratmeter großes Labor offen zu halten, mit den von Zuhause aus arbeitenden Beschäftigten in Kontakt zu bleiben und die gesetzlichen Anforderungen einzuhalten, während die Mitarbeiter sich während der Pandemie ins Homeoffice zurückgezogen hatten.


Wie bei allen Unternehmen im Gesundheitswesen wird die Datensicherheit bei VolitionRX sehr ernst genommen. Bei der Erstellung und Validierung von nukleosomenbasierten Krebstests entstehen Massen geschützter medizinischer Daten, die bei jeder Verwendung oder Weitergabe gesichert und unterzeichnet werden müssen. Als an der New Yorker Börse notiertes Unternehmen müssen die Mitarbeiter von VolitionRx außerdem regelmäßig eine Reihe von Fair-Practice-Vereinbarungen eigenhändig unterzeichnen.

Das Ergebnis? Die Mitarbeiter konnten zu Hause rechtsgültige Verträge nur schwer unterzeichnen, sortieren und aufbewahren – das galt besonders für die Personal- und Rechts-Teams, die sich während der Pandemie um die Aktualität der Dokumente kümmern mussten.

Um den Dokumentenaufwand zu verringern, hat der Group IT Manager von VolitionRx, Daniel Halter, den Unterzeichnungsprozess mit HelloSign digitalisiert.

„Wir suchten eine wiederholbare, skalierbare Lösung für elektronische Signaturen. Zusätzlich sollte sie in verschiedenen Zeitzonen und Sprachen einsetzbar sein und nicht von lokalen und schwer zu wartenden IT-Systemen abhängen.“
Kreuzschraffiertes DreieckFlaggensymbol

Einfach

  • zu erklären
  • zu verstehen und zu nutzen
  • zu verwalten
1998 gegründet

Austin, Texas

Kreuzschraffiertes DreieckHaussymbol

Schnell

  • Dokumente werden schneller unterzeichnet
  • Antwortzeiten sind kürzer
  • Signatur-Workflows sind transparenter
Weltweite Standorte

60 Mitarbeiter

„HelloSign ist orts- und geräteunabhängig und skalierbar. Der Traum eines jeden IT-Teams: Alle haben dieselbe Nutzererfahrung und die Pflege ist unkompliziert. Wenn wir uns vergrößern, müssen wir unsere Arbeitsweise also nicht verändern – HelloSign und Dropbox Business wachsen mit uns mit.“

Daniel Halter, Group IT Manager bei VolitionRx

Lösung

Schnelligkeit und Sicherheit mit HelloSign und Dropbox erreichen

Da die mobilen Labor-Teams und Mitarbeiter schon über Dropbox Business verbunden waren, war die Integration von HelloSign laut Daniel Halter ein Kinderspiel.  „Je weniger ein Mitarbeiter abgelenkt wird, umso effizienter ist ein Tool. Durch die Nutzung von HelloSign direkt in Dropbox sind keine Wechsel zwischen Apps nötig, werden die Workflows nicht beeinträchtigt und die Nutzerfreundlichkeit steigt. Der gesamte Prozess ist effizient gestaltet und integriert.


Jetzt nutzen die Mitarbeiter von VolitionRx HelloSign, um alle Formulare zur Freigabe medizinischer Daten, Fair-Practice-Vereinbarungen und internen Dokumente zu teilen und zu unterzeichnen. Durch die automatische Speicherung der unterzeichneten Dokumente in Dropbox sind die Prüfprotokolle leicht nachvollziehbar und Dokumente können einfacher mit externen Aufsichtsbehörden geteilt werden.

Der neue cloudbasierte Workflow ist orts- und geräteunabhängig. So ist er für die Mitarbeiter immer einfach und überall zu nutzen und für die IT-Abteilung leicht zu pflegen. Durch den sehr geringen Schulungsaufwand war die Integration von HelloSign in die bestehenden Geschäftsabläufe für VolitionRx schnell und kostengünstig.

„Durch die Nutzung von HelloSign direkt in Dropbox sind keine Wechsel mehr zwischen Apps nötig, werden die Workflows nicht beeinträchtigt und die Nutzerfreundlichkeit steigt. Das verbessert nicht nur die Sicherheit für uns als IT-Team, sondern beschleunigt auch die Workflows und verringert den Verwaltungsaufwand für die Mitarbeiter!“
Kreuzschraffiertes DreieckKreuzschraffiertes Dreieck
GIF zeigt den Arbeitsablauf von Pigeon Loans mit der API-Integration von HelloSign

Vorteile

Laut Daniel Halter wurde die Integration von HelloSign in Dropbox von den Mitarbeitern durch den geringen Schulungsaufwand gut angenommen. Daniel Halter sieht die Vorteile auch bei seiner Arbeit. „HelloSign ist orts- und geräteunabhängig und skalierbar. Das ist der Traum eines jeden IT-Teams: Alle haben dieselbe Nutzererfahrung und die Pflege ist einfach. Dadurch müssen wir unsere Arbeitsweise nicht verändern, wenn wir uns vergrößern – HelloSign und Dropbox Business wachsen mit uns mit.“

Nachdem das Tool zuerst bei nur einem Anwendungsfall im HR-Team eingesetzt wurde, hat es sich von selbst im gesamten Unternehmen etabliert. Daniel Halter sieht in Zukunft sogar noch mehr Möglichkeiten für den Einsatz von HelloSign.

 

Für andere IT-Teams, die ihre Workflows vereinfachen und die Zusammenarbeit von mobilen Teams sicherstellen möchten, hat Daniel Halter folgenden Tipp:

„Die Mitarbeiter werden euch unterstützen, wenn ihr ihnen zuhört und ihnen einfache Lösungen anbietet, die die Arbeit erleichtern. Mit HelloSign und Dropbox könnt ihr genau das erreichen.“
Kreuzschraffiertes DreieckWeltkugelsymbol
Kreuzschraffiertes DreieckSymbol eines lachenden Gesichts

Was plant VolitionRx als Nächstes?

„Zukünftig sollen alle Mitarbeiter im Unternehmen HelloSign verwenden. Besonders Teams wie die Rechtsabteilung, die immer noch papierbasierte Prozesse nutzt. Dadurch verbessert sich nicht nur die Sicherheit für das IT-Team. Der Wechsel von einem physischen zu einem cloudbasierten Prozess für elektronische Signaturen beschleunigt auch die Workflows und verringert den Verwaltungsaufwand für die Mitarbeiter!“


Möchten Sie ähnliche Erfolge wie VolitionRx erzielen?

HelloSign ist die einfachste Möglichkeit für Unternehmen, rechtsgültige elektronische Signaturen zu senden, zu empfangen und zu verwalten. Mit unserer Lösung für elektronische Signaturen, die zwei Jahre in Folge von G2 als die Nummer 1 bei der Nutzerfreundlichkeit gewählt wurde, können Sie Ihre wichtigen Workflows beschleunigen, vereinfachen und sicherer gestalten. Registrieren Sie sich jetzt für eine kostenlose Testversion und beginnen Sie mit der Digitalisierung Ihres Unternehmens.

VolitionRx nutzt HelloSign und Dropbox, um den Verwaltungsaufwand zu beschränken – so können sich die Teams endlich auf das Wesentliche konzentrieren.